01.02.2013 15:12 Alter: 10 yrs

Technische Gebäudeausrüstung für das Amt für ländliche Entwicklung


Auf dem ehemals brachliegenden Bahnhofsgelände in Tirschenreuth wurde im Dezember 2012 der Neubau für das Amt für ländliche Entwicklung fertiggestellt. Für den vom Freistaat Bayern realisierten Neubau mit einer Gesamtinvestition von 8,5 Mio. € plante PGH die komplette Heizungs-, Sanitär, Luft- und Klimatechnik.

Das innovative Gebäude in Holzbauweise umfasst auf seinen insgesamt ca. 5000 m² neben den Büroräumen eine Küche, einen großen Speisesaal, eine Bibliothek sowie diverse Besprechungs- und Nebenräume. Die Beheizung des hochwärmegedämmten Gebäudes erfolgt dabei komplett über eine Biomasseheizung mittels Holzpellets. Im Zusammenspiel mit der thermisch hervorragenden Außenhülle ergibt sich somit für den Neubau ein Primärenergiebedarf, das ca. 30 % unter den Anforderungen der Energieeinsparverordnung liegt.